Am 06./07. November 2010 fand das erste “4-Kreise-Vergleichs-Turnier” in Münster statt. Wir waren am Samstag mit unserem Kommissar Falkeno und Lena im Einzel am Start sowie am Sonntag mit der 1. Mannschaft und Markus im Einzel.

Und diese konnte nicht nur die M**-Prüfung gewinnen, sondern ihren Aufstieg in die Klasse S feiern.

Juhu das Wintertraining hat begonnen! Und die Turniergruppen haben direkt damit begonnen, dass sie sich ein paar befreundete Gruppen eingeladen haben, um 2 Tage lang von Hendrik Brühl und seinen Voltis aus dem Team Nordpol so richtig auf Trab gebracht zu werden. Muskelkater-garantie inklusive. Danke Ihr Lieben für die schönen Tage und die tollen Anregungen für unser Wintertraining! Wir werden Gas geben.

Mitte Oktober war es endlich wieder so weit: Ein Teil unserer Voltis war wieder Bestandteil des Showteams Staemmler-Gerusel. 3 Tage Messeshows in Dortmund auf der Hund und Pferd. Hier teilen wir unsere Eindrücke mit Euch.

OH Man Leute! Wir können es kaum glauben! Von unserer weiten Reise nach Mildstedt an der Nordsee sind wir zwar alle leicht verschnupft, aber auch mit einem sagenhaften 5. Platz nach Hause gekommen. Man- sind wir stolz! Zudem hatten wir ein superschönes, lustiges und fröhliches Wochenende mit einem bombastischen Westfalenteam!

Das allerschönste für uns aber war, dass so viele liebe Menschen für UNS nach Mildstedt gekommen sind. Da können wir nur “Hach” sagen!

hach ja... wie immer zwischen den Turnieren sind wir mit einem beschäftigt: Training, Training, Training und alles was dazu gehört. Unter anderem: Schlepper-Fahren  :)

Die Saison ist beendet! Team 2 und unser Nachwuchsteam haben am 13./14. November in Lengerich die letzten Starts 2010 hingelegt. Hier gibt’s die Bilder.

Am 24. Oktober 2010 konnte unser 1. Team in Ottenstein endlich seine 1. S-Note und einen weiteren Sieg in der M**-Prüfung nach Hause bringen.

Hier seht Ihr einige Bilder.

Kurz und knapp: Hier findet Ihr Trainingseindrücke aus dem September und Oktober.

Am 25./26. September 2010 fand unser erstes “großes” Heimturnier in Ochtrup statt.

Wir freuen uns noch immer über die zahlreichen Nennungen und teilen hier nun gerne unsere Impressionen.

Vielen Dank an Lena Klages!

Ihr haben wir diesen tollen Nachschlag an Bildern aus Wehdem-Oppendorf zu verdanken, die Ihr hier seht.

Direkt nach der DJM in Aachen war die gesamte Abteilung wieder fleissig. Das erste Schnuppervoltigieren im VV Metelen! Und direkt ein voller Erfolg.

Und hier gibts direkt einen Aachen-Nachschlag :)

Der letzte Tag in Aachen. Die letzte Kür. Und alles mögliche drumherum.

Samstags stand die 2. Pflicht für Pia an. Und für uns einige Stunden an den Nähmaschinen, damit das Juniorteam vom Hof Nordpol auch hübsch aussehen konnte.

Uuuund der Donnerstag in Aachen. Reiten, kurz an die Longe und dann Verfassungsprüfung.

Und hier findet Ihr Fotos von den Teamküren auf der Westfälischen. Danke an Katja Schmeiser!

Die Westfälische steht vor der Tür und wir sind fleissig. Pia hatte noch eine Trainingseinheit bei Christoph Lensing und “Sturmwind” hat den Volti-tauglichkeits-Test bestanden. Seht selbst :)

Sommerferien! Jeden Tag über 30°c... trockene Luft, Schweißperlen. Wir geniessen die Vorbereitung auf die Meisterschaften dennoch und nutzen vorzugsweise die frühen oder späten Stunden des Tages um zu trainieren. Unsere Pferde sind derweil hauptsächlich unter dem Sattel fleissig und Mahon und Rasputin nehmen dem Fuchs ein bisschen Arbeit ab.

So viele Turnierfotos in den letzten Wochen... hier gibt’s mal wieder einen Einblick in unser Training vor den Sommerferien. Aufgrund der Hitze arbeiten unsere Pferde derzeit eher im Schongang und wir sind dankbar für unser “Bodenmaterial”

Die 2. Quali zum Westfalenpokal liegt hinter unserem Team 1 und wir sind sehr stolz! Mit einer 6,9 konnte das Team auch die 2. Qualifikationsprüfung klar für sich entscheiden und darf sich nun auf den Start beim Westfalenpokal freuen! Pia und Markus gingen im Einzel um die Quali zur Seniorwestfälischen an den Start und können sich ebenfalls über gute Ergebnisse freuen. Aber schaut selbst.

Afrika die Zweite! Danke, liebe Coesfelder Voltis! Zwei prallvolle Foto CDs von unseren Beiträgen zum Charity Tag haben uns jetzt erreicht und wir freuen uns sehr über die schönen Bilder! Natürlich teilen wir sie gerne mit Euch.

Zwischen den Turnieren sind Groß und Klein fleissig. Die Voltis trainieren bevorzugt in der Sonne, die Pferde sind gut gelaunt weil sie den ganzen Tag auf der Wiese sein können und auch unsere Breitensportgruppen bereiten sich nun auf ihre ersten Turnierstarts vor.

Und die Trainer und älteren Voltis haben sich in Sachen “Erste Hilfe bei Sportverletzungen” fortgebildet. Fotos vom Training und dem 1. Hilfe Kurs findet ihr Hier.

Auf nach Rhede! Unser Lieblingsturnier! Und in diesem Jahr auch noch richtig erfolgreich. Mit einem Sieg bei den M/S Gruppen in der Quali um den Westfalenpokal sind wir am Samstag abend alle fröhlich und gut gelaunt nach Hause gekommen.

Löwenstedt?! Was ist das denn? Löwenstedt ist ein kleines Örtchen in Schleswig Holstein, zwischen der Nord- und Ostsee. Und in Löwenstedt wohnt Casimir, Isabel’s ehemaliges Schimmelchen. Das Sichtungsturnier in seinem neuen Verein haben wir zum Anlass genommen, ihn mal zu besuchen. Und gastfreundlich wie Voltis sind, wurde unseren Einzels angeboten, dort auf einem “einheimischen” Pferd an den Start zu gehen, was Pia gerne angenommen hat. Bei Interesse an den Bildern, hier melden.

Im Moment haben wir wirklich einen strammen Zeitplan! Schon eine Woche nach dem Turnier in Ahaus waren unsere Einzels am 25.04. in Büren am Start. Für Markus war es ein “Teststart” für seinen Qualiweg, für Pia der grandiose Einstieg in ihren Qualiweg.

Sonntag in Ahaus am Start:

Kommissar Falkeno (Platz 1), Louise Stücker (Platz 2) und Denice Hentschel (Platz 3).

Nur noch wenige Tage bis zur Turnierpremiere in Ahaus. Insbesondere Team 1, die Einzelvoltis und unsere “neuen” Pferde bereiten sich ganz fleissig vor. Hier seht Ihr, wie das Ganze aussieht.

Frohe Ostern Euch allen! Wir haben gemeinsam mit ca. 60 auswärtigen Voltis unsere Ferien äusserst sinnvoll genutzt: In Fortsetzung der Winterwoche hat im April unser Frühlingstraining stattgefunden. Hier bekommt Ihr einen Eindruck, warum unser Heiner befürchtet hat, wir würden ein “24-Stunden-Voltigieren” abhalten :)

Die Saison steht vor der Tür und für uns ist Endspurt angesagt. Da in diesem Wintertraining gleich 3 neue Pferde mit auf dem Programm standen, mussten wir ganz schön überlegen, wie wir alles unter einen Hut kriegen. Sicher aber ist: Wie immer hatten wir sehr viel Spaß mit und ohne Pferd und Pony!

Von “Frühling” wagen wir noch nicht zu sprechen, aber zumindest die Sonne lässt sich ab und zu blicken. Grund für uns, die Cameras wieder auszupacken um Euch einen kleinen Einblick in unser Wintertraining zu geben.

Vom 04.-06. Januar fand unsere erste 2010-Aktion statt. Erstmals haben wir eine “Winter-Volti-Woche” angeboten. Wir freuen uns sehr, dass die Woche so zahlreich belegt wurde und hatten sehr viel Spaß mit den verschiedenen Voltis aus den umliegenden Vereinen. Hier gibts ein paar Bilder.

Hier findet Ihr Fotos von unserer Nikolausfeier am 12.12.2009. Jede unserer Gruppen hatte eine Vorführung geplant und so war es ein schöner, kalter Dezembertag an dem wir viele Vereinsmitglieder bei Kakao und Kuchen versammeln konnten.

Endlich ist es da: Das langersehnte Wintertraining! Hier findet Ihr einige erste Einblicke in das Training der Turniergruppen

Im Oktober haben unsere kleinen Zwerge mit ihren Trainern eine herbstliche Planwagenfahrt genossen. Mit fröhlichen Liedern und viel Gelächter hatten alle einen tollen Nachmittag

Es ist schon Oktober! Und den haben wir auch wieder mit ein paar Turnieren begonnen. Am 03. und 04. 10. waren unsere Nachwuchsgruppen und die kleinen Einzels bei den Nachbarn aus Wettringen. Team 2 konnte dort leider nicht starten, da nur bis M* ausgeschrieben war.

Vom 25.-27. September haben unser Team 1 sowie Markus im Einzel den Landesverband Westfalen auf dem 5Länder Vergleichswettkampf in Darmstadt vertreten. Wir hatten (bis auf die Kür am Sonntag) ein tolles Wochenende! Hier seht Ihr Bilder vom Drumherum

Was für ein Wochenende! Der M Team Cup in Lobberich. Hier seht Ihr den ersten Schwung Bilder!

Team 4 mit Inga und Kalle sind mittlerweile ein eingespieltes Team. Souverän konnten sie die Prüfung gewinnen.

Auch Miris Zwerge haben ihr Bestes gegeben. Unsere jüngsten Turnierteilnehmer mit ihren 3 Jahren haben das Publikum begeistert.

Die Sommerferien sind vorbei und wir sind wieder fleissig. Hier findet Ihr Bilder von einem ganz normalen Trainingssamstag beim Team 1, Team 3 und den Nachwuchseinzels.

Wir trainieren fleissig für all das, was uns in der 2. Saisonhälfte noch erwartet. Und endlich sind wir in unserem neuen Zuhause angekommen. Wir fühlen uns sehr wohl und geniessen die tollen Trainingsbedingungen mehr als jemals zuvor!

Für Team 2 ist die Saison nun auch losgegangen. Und wie! Mit einer 6,910 sind sie bei ihrem ersten M** Start knapp an ihrer zweiten S-Note vorbeigeschrappt.

Wir wissen, woran es zu arbeiten gilt und freuen uns auf die 2. Saisonhälfte. Hier findet Ihr ein Kürvideo.

Auch zwischen den Qualis und Turnieren wird in diesem Jahr ein wenig fleissiger trainiert als sonst. Und nun, bei dem tollen Wetter, freuen wir uns sogar, dass wir Outdoor-Voltis sind :)

Am Freitag stand in Aachen der erste Umlauf auf dem Programm. Hier gibts die Bilder.

Los gehts nach Aachen! Unsere erste Deutsche. Hier findet Ihr Bilder vom Mittwoch.

Puuuhhh was für ein Wochenende!  Markus’ 1. Technikprogramm und am Ende Platz 4 für ihn. Und unser erstes Team musste sich gaaaaanz knapp den Rhedern geschlagen geben und belegte Platz 2 im Wettkampf um den Westfalenpokal. Hier ist der erste Schlag Bilder.

Unseren Ponyhof! So nennen wir unser “Voltigierzuhause”. Und ich denke, spätestens beim Anblick dieses Albums werdet Ihr wissen, warum. Entstanden sind die meisten am Tag von Mahons Einzug auf dem Ponyhof. Er und Rasputin haben sich 6 Jahre lang nicht gesehen, waren davor aber jahrelang Boxennachbarn. Wir sind uns nicht ganz sicher, ob sie sich wiedererkannt haben. Spaß zusammen haben sie auf jeden Fall, so als Herrscher in der Ponygang!

Stadtlohn war unser letztes Turnier vor den Sommerferien. Pia und Markus konnten hier jeweils in ihrer Leistungsklasse siegen, Team 2 belegte in M** nach einigen wilden Stürzen Platz 3. Und am Sonntag hat unsere “Frau Lehmann” in einer Voltigierpferdeprüfung ein wenig Turnierluft schnuppern können. Bilder gibt es auch ein paar, Videos folgen eventuell.

Um es kurz zu machen: Wir können es kaum glauben. Pia, Wizzard und Kerstin sind am 19./20.06. in Brakel auf der WJM am Start gewesen. Pia hat dort Aufstiegsnoten Nr. 2 und 3 geholt, Willi wurde zweitbestes Pferd und das aller-unglaublichste: In ihrer zweiten Saison als Einzel wurde Pia zur DEUTSCHEN JUNIOREN MEISTERSCHAFT in Aachen nominiert. Pia, wir sind so stolz auf Dich!

Viel los am 12.06. in Heek! Im Nachwuchseinzel hat Louise den 2. Platz abgesahnt vor Mareen. Lena hat Platz 7 belegt.

Im Doppel haben Louise und Lena mit einer 7,225 den 1. Platz belegt! :) 

Das Nachwuchsteam hat mit knappem Rückstand gegen die viel ältere Konkurrenz den 7. Platz belegt.

Für Inga und die T4 ging es dann im Galopp-Schritt-Schritt Wettbewerb an den Start sie konnten hier den 1. Platz belegen.

Voltigieren für Afrika!

Passend zum Thema war es unglaublich heiss an diesem Tag. Aber wir hatten viel Spaß mit den beiden Teams und unseren Kracherpferdchen Fuchs und Keno. Auch wenn es dem Fuchs eindeutig zu warm war. Dafür hat Keno sich (bis auf seltsame anfängliche Buckler) als echtes Showpferd herausgestellt. Erleichterung :) Oder wir hatten eben doch das richtige Auge beim Pferdekauf :)

Tag 2 in Rhede. Pias Tag! Unser kleines Piichen hat es tatsächlich geschafft, bei den Junioren M-Einzels deutlich zu gewinnen und sogar noch die einzige startende S-Juniorin hinter sich zu lassen. Wir sind sehr stolz auf unsere Pia, die damit auch zur WJM in Brakel qualifiziert ist. Markus blieb leider unter seinen eigenen Erwartungen, ist aber mit seiner Note und Platzierung im Vergleich mit dem restlichen Teilnehmerfeld zufrieden.. Hier gibt’s die Bilder!

Hätte es das mal zu unseren Kindergartenzeiten gegeben: Schnuppervoltigieren! Unsere neue HPV Trainerin Fleur hat in den letzten Wochen nach und nach die Kinder der umliegenden Kindergärten gemeinsam mit ihren Erziehern zu sich eingeladen um das Voltigieren kennen zu lernen. Hier findet Ihr ein paar Bilder!

Juhu, turnierfreies Wochenende! Hmm.. was sollen wir denn dann bloss unternehmen? Glücklicherweise stand am 1. Maiwochenende der Preis der Besten in Kurtscheid auf dem Programm und zahlreiche Metelener Voltis haben sich die Hintern auf der Tribüne plattgesessen, gefilmt, fotografiert, informationsreiche SMS verschickt, neue Freunde kennengelernt, alte Freunde wiedergetroffen und und und

Wir geniessen das Voltileben! Besonders toll ist es auf unserem “Ponyhof”, wenn samstags gleich 4 Pferde den grossen Aussenplatz bevölkern, überall fröhliche Voltis in der Sonner herumspringen und die Fotoapparate wieder ausgepackt werden :)

Turniersamstag in Ahaus:

Am Start: Team 1 in M** (Platz 1)

Pia Sondermann Einzel M (Platz 1)

Die Sonne ist wieder da! Und sie lockt uns auf den grossen Außenplatz. Hier findet Ihr ein paar Impressionen vom Training im April

Am 26.-28.03. fand das T1 Trainings- und Nähwochenende statt. Einige kleinere und auch größere Fotschritte sind glücklicherweise zu verzeichnen und  stimmen uns alle endlich etwas zuversichtlicher :-) ! Ergebnisse sind einige zerstochene Körperteile, viele blaue Flecke, ein kontinuierliches Nähmaschinen-Geratter im Kopf, sicherlich  ein paar neue Lachfalten und die Freude, dass wir wohl doch bald unsere neuen Trikots präsentieren können!

Am 06./07. März fand unser vereinsinternes Frühlingstraining statt. 40 wilde Voltis bevölkerten am Samstag die Turnhalle in Metelen und am Sonntag den Hof Schwering in Ochtrup. Hier könnt Ihr sehen, wie fleissig sich unser Nachwuchs auf die Saison vorbereitet und was für verborgene Talente wir entdeckt haben.

Wir haben wirklich tolle Pferde! Und mit Falkeno wird das Pferdeteam ganz hervorragend ergänzt. Hier findet Ihr Bilder von unseren 4 “Großen”. Es ist ja auch wirklich selten, gleich 4 Pferde mit einem mind. Stockmaß von 1,80m auf einem Haufen zu sehen.

Jippiehhhh hier gibt’s noch einen Nachschlag an Bildern von der Westfälischen 2009.

Diesen Winter sind wir auch ausserhalb des Trainings sehr fleissig. Hier könnt Ihr einen kleinen Einblick in unsere sonstigen Aktivitäten bekommen :)

Die Saison hat unser Team 2 in Ottenstein beendet. Und zwar mit dem Sieg in der Klasse M** mit der Note 7,3. Der Fuchs war wieder wundervoll und Einzelpferdchen Carl hat sich am Samstag eine Scheibe davon abgeschnitten und hat seine Nervosität bestmöglich zurückgehalten.

Team 2 hat für seinen 2. Saisonstart (und 2. Start in der neuen Leistungsklasse M**) die Bezirksmeisterschaft in Rhede ausgesucht. Und dort haben wir am 03.10. wirklich einen schönen Tag gehabt. Und er endete damit, dass der VV Metelen sein erstes S-Team hat! Und den Vizebezirksmeister zu sich zählen darf.

Und hier gibts Bilder von unseren Starts in Darmstadt. Von unserer Wohlfühl-pflicht welche mit der Führung belohnt wurde sowie von unserer “Achterbahn-Kür” dank welcher wir am Ende auf Platz 7 landeten :D

Der M Team Cup liegt hinter uns, der 5Ländervergleichswettkampf vor uns und auch Team 2 und die Breitensportteams haben noch einige Starts vor sich.

Wir sind fleissig!

Und wieder eine Premiere! Team 3 war erstmals mit Longenführerin und Trainerin Hilka am Start. Und wurden direkt mit Platz 2 für Ihre Leistungen belohnt.

Team 5 feierte auch eine Premiere: Sie gingen erstmals auf Voltipony Priska an den Start. Sowohl Priska als auch die Mädels haben ihren ersten gemeinsamen Mannschaftsstart toll gemeistert!

Premiere! Erstmals waren unsere Talentzwerge in Galopp/Schritt am Start. Und passend zum Turnier sind sie fertig geworden: Die nagelneuen Überraschungstrikots!

Bald bekommen wir Besuch! Und weil wir uns so freuen, haben wir in einem ersten grossen Vereinsarbeitseinsatz angefangen, unsere Halle turnierfein zu machen. Tausend Dank Euch fleissigen Helfern!

Unser kleines Team 5 mit Kalle im Gepäck hat den Geburtstag ihrer Trainerin Anni auf dem Turnier in Schöppingen verbracht. Hier seht Ihr, was für ein schöner Tag das war.

Das Turnier in Heek haken wir am besten einfach schnell als Training unter Extrembedingungen ab :)

Daher findet Ihr hier hauptsächlich Fotos von lieben Freunden, die wir fleissig fotografiert haben!

Quali in Rhede!

Was für ein Wochenende für uns. Kurz gefasst: Unsere Führung nach der Pflicht hat uns wahnsinnig viel bedeutet! Platz 3 insgesamt (Platz 2 in der 2. Abteilung) macht uns riesig stolz. Markus’ Sieg in seiner Abteilung mit 7,3 war das Sahnehäubchen!

Für unsere Einzels war Oerlinghausen ein interessantes Turnier. Mahon hat sich leider nicht von seiner guten Seite gezeigt und zudem sorgte ein Rechenfehler dafür, dass Pia zu niedrig benotet wurde und somit nicht zur Westfäliscen qualifiziert ist.

Kalles grosser Tag!

In Dickenberg sind die T4 und ein Mix aus T4 und T5 sowie unsere Doppels in die Saison gestartet. Dieses Turnier war für uns etwas besonderes, da unser “kleiner” Kalle sein Galopp-debüt hatte!

Pias erster “richtiger” Einzelstart liegt hinter ihr. Hier findet Ihr ein paar Bilder von ihr, Mahon und “Gefolge” auf der Quali zur Juniorwestfälischen in Büren

So sah unser Training im April aus!

Hier haben wir noch ein paar Fotos vom Mannschaftstag unseres 1. Teams im Januar gemacht. Dieser Tag war ein ganz besonderer für uns, da Simone der Mannschaft an diesem Tag ihre Schwangerschaft verkündet hat. Wir freuen uns so, Simone und Stevie!

Der Frühling ist da! Und uns zieht es auf die Außenplätze. Hier seht Ihr, wie schön es ist, in der Sonne zu trainieren!

Der Januar ist der letzte Monat des eigentlichen Wintertrainings. Und da waren wir natürlich besonders fleissig... die Saison ist nicht mehr weit entfernt.

Den 21. September 2008 werden wir wohl immer in Erinnerung behalten. In Burgsteinfurt ist es unseremTeam 2 an diesem Tag gelungen, zu siegen und als Metelens allererste M** (ehemals A)Gruppe nach Hause zu kommen. Und nicht nur das:

Gleichzeitig bedeutet die Note 7,278 die erste Aufstiegsnote in die Leistungsklasse S!

Mädels, wir sind so stolz auf Euch!

Juhu!!!! Endlich Turnierluft!

Team 1 und 2 sind mit Mahon, Romulus und einem geduldigen Bulderner Holzpferd in die Saison 2009 gestartet. Es war ein toller gemeinsamer Tag.

Bevor die Saison losging, waren wir natürlich nicht untätig. Sara, Denice und Louise haben ihr DVA IV, Pia ihr DVA III abgelegt.

Uschi und Romina haben das DLA IV bestanden. Herzlichen Glückwunsch Euch allen! Und Danke an den VV Emmerbach für den süßen Retter Casi!

Die ersten Turniere stehen kurz bevor und wir sind mitten in der Saisonvorbereitung. So langsam zeigt sich, welche Auswirkungen das Wintertraining mit sich bringt :)

Trainingslager! Endlich stand das erste Trainingslager an. Team 1 hat Willi eingepackt und hat wunderschöne Tage auf einem tollen Reiterhof im Norde verbracht.

Wir wünschen uns alle noch immer zurück dorthin :)

So sieht das Wintertraining im Voltigierverein Metelen aus :)

Und ein bisschen was vom Drumherum gibts auch zu sehen.

Am 20. September 2008 waren unsere kleinen Doppels samstags in Burgsteinfurt am Start. Hier seht Ihr einige Bilder!

Vom 22.-23. Dezember 2008 hat sich Team 2 bei Kerstin in Münster getroffen, um eine Saisonabschluss- und Weihnachtsfeier zu veranstalten. Da wir auch gleich noch unseren Aufstieg nach M** sowie unseren Kreismeistertital zu feiern hatten, haben wir direkt eine Übernachtung bei Kerstin eingeplant. Nach einem Shoppingtripp ins Reitsportgeschäft wurde ein Schlaflager gebaut, dann gings ins MuKk und anschliessend auf den Weihnachtsmarkt bzw. in die Geschäfte ;-)

Bilder findet Ihr hier auch vom Plätzchenbacken und unserem Schokobrunnen!

Am 29. Oktober 2008 wollten eigentlich die T1 und die T2 auf unserer Kreismeisterschaft an den Start gehen. Leider hatte sich Mahon vorher auf der Wiese verletzt, weswegen wir uns gegen einen Start mit ihm entschieden haben. Nach einer sehr wackeligen Vorführung konnte unsere T2 dennoch ihren Kreismeistertitel verteidigen. So langsam merkt man eben doch allen die Anstrengungen der letzten Wochen an und wir freuen uns nun auf unser ganz spezielles Wintertraining um dann gut erholt in die neue Saison zu starten! An dieser Stelle danken wir unserem wunderbaren Fuchs, unserem Willi. Wer ihn kennt, weiss wieso !

11. Oktober - Breitensporttag Wettringen. Der große Auftritt für unsere ganz Kleinen!Am Start: T3, T4, Zwerge 1, Zwerge 2 und unsere Nachwuchseinzels. Wir hatten einen sehr schönen Tag mit unserer Kindermeute, sind sehr stolz auf unsere süßen Minis und natürlich auf unsere erfolgreichen Einzels. Vize-Nachwuchschampion Mareen mit ihrer Priska, Bronze-Champion Lena mit Alfi und Louise auf dem dicht gefolgten 4. Platz. Glückwunsch auch an das siegreiche Team 4 und das erfolgreiche Team 3 und an unseren Medienstar Kalle.

Am 11. Oktober war Großeinsatz. Mit 5 Pferden bzw. Ponys waren wir bei unseren Nachbarn in Ochtrup und haben einen tollen Tag miteinander verbracht. Und erfolgreich war er ausserdem noch. Aber seht selbst!

Team 2 unterstützt von vielen lieben Helfern und Fans siegte am 14. September in Ahaus. Auch das war wieder ein sehr schöner Tag und wir danken den vielen lieben Menschen, die mit uns gereist sind.

Im Rahmen der Pferdestärken- Aktion 2008 haben wir u.a. den Pferdeführerschein abge- nommen, den Voltigierpass und unsere Turniergruppen haben Vorführungen gegeben.

Hier die Bilder vom Turniersonntag in Heek. Wir freuen uns besonders, dass die neue Kür der T2 so schön geklappt hat und das Team seine kleine Niederlage in Borken abgehakt hat. Auch unserem Willi sind wir sehr dankbar, dass er seine Rhede-Krise überwunden hat.

Am 07. Juni war es dann so weit. Unser Juniorteam startete auf der WJM 2008 in Rhede. Leider lief der Tag ganz und garnicht so, wie wir es uns gewünscht hätten (siehe news) aber Spaß hatten wir natürlich trotzdem.

Hier seht Ihr ein paar Bilder von der Qualifikation für die Westfälische Juniorenmeisterschaft in Büren am 26. April.. Dort konnte unser Juniorteam Platz 3 in seiner Abteilung belegen und qualifizierte sich für die WJM.

Am 12. 10. in Ottenstein war unser Team 1 am Start. Unser dicker Fuchs war gut drauf, die Kür lief sicher durch. In der Pflicht gibt es ja immer das ein oder andere zu verbessern, aber wir sind zufrieden. Und das waren die Richter auch :) Ottenstein wird uns  nun immer als unser M**-Aufstiegsturnier in Erinnerung bleiben! Wir können es selbst noch kaum fassen, innerhalb von 3 Wochen plötzlich 2 M** Teams zu haben! Verrückt!

Im September haben wir einen grossen, wenn auch recht spontanen Sponsorenlauf veranstaltet um das Geld für den Kauf unserer beiden Pferde zusammen zu bekommen. Wir bedanken uns bei allen fleissigen Läufern und Spendern, mit denen wir einen schönen und erfolgreichen gemeinsamen Tag verbracht haben.

Platz 2 für unser Team 1 in Barlo Bocholt am 07.September 2008.

Leider waren wir insgesamt ziemlich unsicher, aber einen schönen Tag hatten wir auf jeden Fall. Oma Slättberg und Kollegen findet Ihr hier!

Unfassbar, wir freuen uns riesig! Unser Team 1 siegte am 22. Juni in Schöppingen mit einer Aufstiegsnote in die Abteilung M**. Und das auf dem 2. Turnier nach so langer Pause! Und um das noch zu toppen, landeten Team 4 und Team 3 noch auf Platz 1 bzw 2 in ihrer Prüfung. Was für ein schöner Abschluss der 1. Saisonhälfte 2008.

Das Turnier in Heek am 12./15. Juni. Wir haben ihn sehr genossen unseren Besuch bei den Nachbarn. Auf der schönen Heeker Anlage waren wir mit 4 Pferden, 2 Teams und einigen Einzels am Start. Team 3 und Team 1 konnten jeweils ihre Wettbewerbe gewinnen. Hier die Bilder vom Breitensporttag am Samstag.

Inga und Kalle waren mit Team 5 am 31. Mai auf dem Voltitag in Rosendahl. Einen Tag später hatte unser Team 1 dort seinen ersten Start seit fast 2 Jahren. Hier wurden die neuen, selbst genähten Trikots des Teams präsentiert. Mit dem Start waren wir bei all der Aufregung zufrieden und wissen, dass unsere Leistung noch ausbaufähig ist ;-)

Die Turniersaison begann für uns am 06.April in Borken. Hier waren wir mit 5 Pferden und fast 40 Voltigierern am Start und konnten einige goldene Schleifen mit nach Hause bringen. Ein Highlight war der Sieg unseres kleinen Doppelpaars auf Isländerstute Alf.