Hallö ihr Lieben!

Ja also man nennt uns die „Voltizwerge“, weil wir die aller kleinsten und wir glauben auch die jüngsten im Verein sind. Wir haben jeden Freitag Training und jedes Mal freuen wir uns aufs Neue. Weil wir nicht nur Spiele machen (weil wir schon fast alle kennen ), sondern unsere Trainerin Inga  Bock geht mit uns und unserem Voltigierpferdchen Nighty auch auf Turniere. Wir 9 Kinder haben unsere Haflingerin schon von Anfang an ins Herz geschlossen. Unser Training ist immer sehr interessant weil Inga versucht, sich immer etwas interessantes auszudenken und das klappt meistens auch. Wir sind alle immer super aufgeregt wenn wir aufs Turnier gehen.

Weil sonst durften wir immer dem Nikolaus jedes Jahr etwas vor-voltigieren aber aufs Turnier zu fahren ist doch etwas anderes. Vor allem danken wir unseren Eltern, dass sie uns so dolle unterstützen. Dank ihnen haben wir auch so coole Shirts wie die ersten beiden Mannschaften.

Es ist immer sehr interessant auf dem anderen Zirkel mal zugucken, wenn man gerade nicht auf dem Pferd ist. Denn dann sehen wir den großen Willi oder unseren Kommissar Falkeno der da brav seine Runden galoppiert und wir sehen die erste Mannschaft die da gerade trainiert. Das was sie dann im Galopp turnen versuchen wir dann erst mal im Schritt und Inga sagt dann immer, dass wir das dann später wenn wir groß sind auch im Galopp machen müssen. Also trainieren wir alle immer schön fleißig zu Hause und jeder von uns hat da so seine eigenen Geheimtipps. Na wollte ihr mehr von uns wissen???? Dann kommt uns doch einfach mal beim Training besuchen. Na Lust?? Während wir voltigieren können unsere Eltern dann euch noch mehr über uns erzählen!

Eure Voltizwerge mit Nighty und natürlich Inga !!!!